Willkommen beim Strophanthus e.V.
logo
Startseite
Vorwort: Warum ich ?
Über den Verein
Beitreten / Spenden
Was ist Strophanthin
Indikationen
Wie anzuwenden
Durch wen erhältlich
Krankenkasse/Problem
Rezeptur
Notfall Herzinfarkt
Prophylaxe
Flyer Strophanthin
Info für Ärzte
Strophanthin kompakt
Gästebuch
Krankengeschichten
Beste Artikelserie
Erfahrungen
Schlaganfall
Geriatrie u.a.Demenz
Videos
Literatur
Bücher und Links
Stress
Diabetes
Lebensführung
Beratungsemails
Ergänzungen
Pharmaindustrie
Rhythmusstörung
Natur fürs Herz
Herzschule
Krebs
Bluthochdruck
Pfeilgift
Medizinkritik
Stroph. beim Tier
Erfahrungen
Alter Hund
Durch wen erhältlich
Plakat Heiner Studt
In english
en español
en français
in ungherese
w języku polskim
 Dili Türkçe
in italiano
России
Bulgaria
Niederländisch
em Português
In Greece
Czech
Kontakt
Disclaimer Impressum
Datenschutzerklärung
Druckversion

Klicken Sie für weitere Erfahrungsberichte auf den schwarzen Untermenüpunkt auf der linken Menüleiste, die Sie gerade geöffnet haben.

 

Hier noch ein Bericht vom September 2018:

Sehr geehrter Herr Dr. Debusmann,

 
herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Entwicklung unserer Emily
(Anmerkung Dr. Debusmann: Emily ist eine ungarische Pulin, wiegt knapp 25 Kilo. Strophantus bezieht die Fmailie von der Firma Sanum)
 
Aktuell geben wir ihr morgens und abends jeweils eine 1-mg-Kapsel Strophanthin. Zu viel?
Seit gestern abend bekommt sie kein Vetmedin und kein Cardalis mehr. Wir hatten die Dosis bereits zuvor schon ordentlich reduziert. Jetzt ist das alles weg.
Zur Entwässerung bekommt sie einen Vitalpilz namens Polyporus, Eichhase.
 
Emily läuft viel leichter, hustet weniger und ist insgesamt nach diesen wenigen Tagen viel agiler und wacher. Wir denken, sie verträgt Stophanthin sehr gut.
 
Ihre Arbeit ist wirklich ganz sensationell, Ihre Internet-Seite ist sehr gut strukturiert. Wir haben uns sofort damit zurecht gefunden.
Herzlichen Dank für Alles. Wir melden uns gerne wieder.
 
Beste Grüsse von  
S.E.
 
 

Frau Anna Hartmann, eine in Frankreich lebende, gut französich sprechende, begeisterte und einfühlsame Strophanthinanwenderin, kann Ihnen hilfreiche Tipps geben, auch für Ihren Hund. Senden Sie ihr eine Email: annaheidihartmann@icloud.com - dann gibt sie Ihnen ihre Telefonnummer bekannt und Sie können auch miteinander telefonieren.

 

 

 

Gabriele D. schrieb im Juni 2019 und steht anderen Hundehaltern gerne mit ihren Erfahrungen zum Mutmachen telefonisch zur Verfügung: 0541 58052416.

 

Im Januar hatte ich bei Ihnen angefragt, wie es mit Strophantin bei 
meiner bradykarden (40 Schläge/Min) Hündin ausschauen würde. Ich kann 
Ihnen jetzt von einem Fast-Wunder berichten:

meine Hündin ist ja nun 14 Jahre alt und hatte seit 2 Jahren mit einer 
Herzschwäche zu kämpfen, dass wir dachten jeder Tag könne der letzte 
sein. Ich erinnerte mich dann an meine eigene Großmutter die dieses 
Medikament von ihrem Heilpraktiker bekam und muntere 90 Jahre alt 
wurde! Die Internetsuche begann also....

Nachdem ich Ihre Seite im Internet entdeckt hatte, wagte ich mich auf 
Ihren Rat hin gemeinsam mit unserer Tierärztin an die Verabreichung 
von Strophantin. Wir haben es langsam auf alle 8 Std. je 1mg (insges. 
3mg/Tag) gesteigert und unsere Hündin verjüngte sich damit zusehends 
um einige Jahre! Das Herz schlägt regelmäßig ohne Aussetzer 60x/Min, 
sie läuft wieder längere Strecken zu je 30 Minuten, ist überhaupt 
nicht mehr schlapp und die blauen Schleimhäute in der Schnute sind 
auch wieder rosig. Sogar die Pferde auf der Koppel werden mit einem 
Sprint an den Zaun erfolgreich und lautstark vertrieben.

Was für ein Riesenschritt das doch ist - von einer sehr lethargischen 
Hundeoma, die am liebsten nur schlief und kaum Reaktionen zeigte zu 
einer rüstigen und munteren Hunderentnerin. Sogar ihr Gehör ist 
teilweise wieder zurück gekommen, sie war richtig taub !!

 

 

Top
Dr. Debusmann - Erfahrungsexperte für Strophanthin  | debusm@hotmail.com