Willkommen beim Strophanthus e.V.
logo
Startseite
Vorwort: Warum ich ?
Über den Verein
Beitreten / Spenden
Was ist Strophanthin
Indikationen
Wie anzuwenden
Durch wen erhältlich
Krankenkasse/Problem
Rezeptur
Notfall Herzinfarkt
Prophylaxe
Flyer Strophanthin
Info für Ärzte
Strophanthin kompakt
Gästebuch
Krankengeschichten
Beste Artikelserie
Erfahrungen
Schlaganfall
Geriatrie u.a.Demenz
Videos
Literatur
Bücher und Links
Stress
Diabetes
Lebensführung
Beratungsemails
Ergänzungen
Pharmaindustrie
Rhythmusstörung
Natur fürs Herz
Blutverdünnung
Stroph. homöopath.
Cholesterinsenkung
Herzschule
Krebs
Bluthochdruck
Pfeilgift
Medizinkritik
Stroph. beim Tier
Plakat Heiner Studt
In english
en español
en français
in ungherese
w języku polskim
 Dili Türkçe
in italiano
России
Bulgaria
Niederländisch
em Português
In Greece
Czech
Kontakt
Disclaimer Impressum
Datenschutzerklärung
Druckversion

Hier eine sehr interessante Betrachtung eines absoluten Fachmanns über das Thema: Krankenkassen blockieren Naturheilverfahren"

http://www.mmnews.de/index.php/i-news/8916-krankenkassen-blockieren-naturheilverfahren

 

Viele nützliche Anregungen finden Sie in dem Buch von Wighard Strehlow "Die Hildegard Naturapotheke". Im Inhaltsverzeichnis unter "Herz" sind mindestens 20 Anregungen. Bei amazon erhältlich für 22,99 €. 

 

Als Mitglied im Strophanthin-Rettungsverein (Strophanthus e.V.) - siehe 4. Menüpunkt -  erhalten Sie kostenlos vierteljährlich eine Zeitschrift "DNB-Impulse" (Deutscher Naturheilbund)  und dadurch viele naturheilkundliche Anregungen. Hier die letzte Ausgabe: Frühjahr 2018

 

Falls Sie trotz Strophanthin hin und wieder einen Restschmerz spüren, hat Frau H. F-Q. folgende Erfahrung mit Diptamwurzel-Pulver (Hildegard von Bingen) gemacht.

"Durch die Einnahme von Strophantin hatte ja meine Gesundheit Riesenfortschritte gemacht bis auf eben nur Sekunden andauernde Gefühle von Krankheit.
Das Diptamwurzelpulver hat Wunder gewirkt. Ich bin komplett beschwerdefrei seitdem. Nicht nur die Herz- und Brustschmerzen rechts sind weg, sondern auch die zusätzlich vorgekommenen, nur Sekunden andauernden Gefühle von Krankheit und daß etwas nicht stimmt, sind weg."

In der Zeitschrift BIO Nr. 6-2011 gab es einen Artikel von Annette Lübbers: Alles Gute für Ihr Herz. Wie Sie Ihren Lebensmotor schützen können. Sanfte Medizin für starke Herzen. Wie Kummer und Sorgen unseren Lebensmotor beeinflussen und wie wir ihn schützen können. Dieser Artikel geht auch auf die Schauspielerin und Ärztin Marianne Koch zurück.

Top
Dr. Debusmann - Erfahrungsexperte für Strophanthin  | debusm@hotmail.com